Noch mehr praktische Werkzeuge in C++20

Heute werde ich weitere praktische Werkzeuge in C++20 vorstellen. Mit diesen Werkzeugen lässt sich einfach der Mittelpunkt zweier Werte berechnen, prüfen, ob ein String mit einem gegebenen String anfängt oder endet, und einfach eine aufrufbare Einheit erzeugen.

Hier geht es direkt zum Artikel auf Heise Developer: https://heise.de/-4930612.

Gelesen: 1211

C++20: std::format um benutzterdefinierte Datentypen erweitern

Peter Gottschling hat in seinem letzten Artikel "std::format in C++20" die Grundlagen für die neue Formatierungsbibliothek in C++20 vorgestellt. Heute widmet sich der Autor dem Formatieren von benutzerdefinierten Datentypen.

Hier geht's direkt zum Artikel auf Heise Developer: https://heise.de/-4921299,

Gelesen: 1085

std::format in C++20

Heute freue ich mich darauf, Peter Gottschlings Gastartikel zur neuen Formatierungsbibliothek in C++20 zu präsentieren: std::format. Dank std::format wird Textformatierung in C++20 so einfach wie in Python.

Hier geht es direkt zum Artikel auf Heise Developer: https://heise.de/-4919132https://heise.de/-4919132.

Gelesen: 1285

Neue praktische Funktionen für Container in C++20

Elemente aus einem Container zu entfernen oder einen assoziativen Container zu fragen, ob er ein Element besitzt, war bislang zu kompliziert. Mit C++20 ändert sich das.

Hier geht's direkt zum Artikel auf Heise Developer: https://heise.de/-4913253.

Gelesen: 1076

constexpr std::vector und constexpr std::string in C++20

C++20 erhält einen constexpr std::vector und einen constexpr std::string. Beide Container lassen sich mit den constexpr-Algorithmen der STL zur Compilezeit modifizieren.

Hier geht es direkt zum Artikel auf Heise Developer: .

Gelesen: 1447

C++20: Geschützter Zugriff auf Sequenzen von Objekten mit std::span

In meinen Seminaren gibt es häufig die Diskussion: Wie kann ein einfaches Array an eine Funktion übergeben werden? Mit C++20 ist die Antwort ganz einfach: Verwende den Container std::span.

Hier geht es direkt zum Artikel auf Heise Devloper:

Gelesen: 1004

volatile und andere kleine Verbesserungen in C++20

Die Tour durch die C++20-Kernsprache geht nun zu Ende. Eine interessante der kleineren Verbesserungen ist, dass die Semantik von volatile deutlich eingeschränkt wird.

Hier geht es direkt zum Artikel auf Heise Developer: .

Gelesen: 1284

Neue Attribute mit C++20

Mit C++20 erhalten wir die neuen und verbesserten Attribute [[nodiscard("reason")]], [[likely]], [[unlikely]] und [[no_unique_address]]. Insbesondere [[nodiscard("reason")]] erlaubt es, die Intention eines Interfaces deutlicher auf den Punkt zu bringen.

Hier geht's direkt zum Artikel auf Heise Devloper: https://heise.de/-4871578.

Gelesen: 1354

Mehr Lambda-Features mit C++20

Wenn Lambda-Ausdrücke zustandslos sind, besitzen sie einen Default-Konstruktor und einen Copy-Zuweisungsoperator. Darüber hinaus können sie in C++20 in nicht evaluierten Kontexten verwendet werden, und der C++20-Compiler stellt fest, wenn der this-Zeiger implizit kopiert wird. Das heißt, dass eine häufige Ursache von undefinierten Verhalten mit Lambdas der Vergangenheit angehört.

Hier geht's direkt zum Artikel auf Heise Developer: https://heise.de/-4865889.

Tags: Lambdas, C++20
Gelesen: 1714

Abonniere den Newsletter (+ pdf Päckchen)

Beiträge-Archiv

Sourcecode

Neuste Kommentare