C++ Core Guidelines: Programmierung zur Compilezeit mit der Type-Traits-Bibliothek

Die Reise durch die Programmierung zur Compilezeit geht weiter, und zwar mit einem Sprung von C++98 nach C++11 hin zur Type-Traits-Bibliothek, die Template-Metaprogrammierung in einer standardisierten Form verkörpert.

Hier geht es direkt zum Artikel auf Heise Developer:

Kommentar schreibenGelesen: 21229

C++ Core Guidelines: Programmierung zur Compilezeit

Weiter geht es mit meiner Einführung zur Programmierung zur Compilezeit. Der letzte Artikel begann mit Template-Metaprogrammierung. Genau hier knüpfe ich an und schließe die Template-Metaprogrammierung ab.

Hier geht's direkt zum Artikel auf Heise Developer: .

Kommentar schreibenGelesen: 5912

C++ Core Guidelines: Regeln zur Template-Metaprogrammierung

Ja, du hast es richtig gelesen. Heute geht es in meinem Artikel um Template-Metaprogrammierung. Sie ist Programmierung mit Datentypen und nicht mit Werten.

Hier geht es zum Artikel auf Heise Developer: https://heise.de/-4265182.

Kommentar schreibenGelesen: 6326

C++ Core Guidelines: Regeln für Variadic Templates

Variadic Templates sind ein typisches Feature von C++: Aus Sicht der Anwender sind sie einfach einzusetzen, aus Sicht der Implementierer wirken sie recht furchteinflößend. Im heutigen Artikel geht es um die Sicht der Implementierer.

Hier geht es direkt zum Artikel auf Heise Developer: https://heise.de/-4259632.

Tags: Templates
Kommentar schreibenGelesen: 6569

C++ Core Guidelines: Regeln für Templates und Ableitungshierarchien

Gemäß den C++ Core Guidelines gilt, dass "Templates are the backbone of C++’s support for generic programming and class hierarchies the backbone of its support for object-oriented programming. The two language mechanisms can be used effectively in combination, but a few design pitfalls must be avoided." Genau um diese Fallen geht es in dem heutigen Artikel.

Hier geht es direkt zum Artikel auf Heise Developer:

Tags: Templates
Kommentar schreibenGelesen: 6521

C++ Core Guidelines: Ordnung von benutzerdefinierten Datentypen

Mein Artikel heute lehnt sich nur leicht an die C++ Core Guidelines an, denn diese besitzen beim Thema nicht viel Inhalt. Inspiriert durch die Guidelines beschäftige ich mich mit einer generischen isSmaller-Funktion.

Hier geht es direkt zum Artikel auf Heise Deverloper:

Tags: Templates
Kommentar schreibenGelesen: 6998

C++ Core Guidelines: Template-Definitionen

Template-Definitionen beschäftigen sich mit Regeln, die typisch für die Implementierung eines Templates sind. Das bedeutet insbesondere auch, wie stark die Template-Definition von ihrem Kontext abhängt.

Hier geht es direkt zum Artikel auf Heise Developer:

Tags: Templates
Kommentar schreibenGelesen: 8177

C++ Core Guidelines: Überraschungen mit Argument-Dependent Lookup

Insbesondere eine Regel zu Template Interfaces habe ich noch nicht vorgestellt, die sehr interessant ist: T.47: Avoid highly visible unconstrained templates with common names. Diese Regel ist oft der Grund für unerwartetes Verhalten, da die falsche Funktion aufgerufen wird.

Hier geht es direkt zum Artikel auf Heise Developer: .

Tags: Templates
Kommentar schreibenGelesen: 63733

C++ Core Guidelines: Reguläre und Semireguläre Datentypen

Das Thema des Blogbeitrags ist dann sehr wichtig, wenn du eigene Datentypen entwirfst: reguläre und semireguläre Datentypen.

Hier geht es direkt zum Artikel auf Heise Developer:

 

Kommentar schreibenGelesen: 9048

Abonniere den Newsletter (+ pdf Päckchen)

Beiträge-Archiv

Sourcecode