Inhaltsverzeichnis[Anzeigen]

C++ Standardbibliothek

C++ Standardbibliothek Kurz&Gut

Beschreibung:

Die C++-Bibliothek hat mit dem aktuellen C++11-Standard eine enorme Erweiterung erfahren, die Anzahl der Bibliotheken hat sich mehr als verdoppelt. Auch bestehende Bibliotheken wurden überarbeitet und deutlich verbessert. Für C++-Programmierer stecken unzählige nützliche Funktionen in den C++-Bibliotheken, die es zu entdecken gilt.

Kann man diese Vielzahl an Bibliotheken so komprimiert darstellen, dass der C++-Entwickler alle wichtigen Informationen für seine Arbeit findet? Man kann! Diese handliche Referenz stellt die zum Teil noch relativ unbekannten C++-Bibliotheken kondensiert und übersichtlich dar. Nirgendwo sonst können Sie sich so kompakt darüber informieren, wie eine Bibliothek einzusetzen ist und was sie Ihnen bietet.

About:

  • Broschiert: 224 Seiten
  • Verlag: O'Reilly, (28. Mai 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3955619680
  • ISBN-13: 978-3955619688

Weiterführende Informationen:

Die gibt es natürlich direkt beim Verlag.

Errata:

  • Seite 33 (Odin Holmes)

invokeMe lässt sich auch direkt mit dem nicht konstanten String s aufrufen: invokeMe(s).

  • Seite 66 (Odin Holmes)

std::vector<int>(10) erzeugt einen Vektor mit 10 default-initialisierten Werten.

Amazon

 

Abonniere den Newsletter (+ pdf Päckchen)

Beiträge-Archiv

Sourcecode

Neuste Kommentare