Die Zukunft meines deutschen Blogs

Im April des letzten Jahres habe ich begonnen, meine mittlerweile 130 Artikel deutsche Artikel ins Englisch zu übersetzen. In jeder Woche habe ich ca. 3 Artikel ins Englisch übersetzt und dazu noch einen deutschen Artikel geschrieben. Das war ganz schön viel Arbeit. Nun habe ich es fast geschafft.

Vermutlich stellt sich dir die Frage, warum ich soviel Arbeit auf mich genommen habe? Die Antwort besitzt zwei Aspekte.

  1. Das automatische Übersetzen der deutschen Artikel in die englische Sprache hatte leider nicht die Qualität, die ich mir gewünscht habe. Insbesondere, wenn die Übersetzung von dem Sourcecode nicht halt gemacht hat.Ich
  2. Ich spreche sehr oft auf internationalen Konferenzen (diesen Artikel schreibe ich auf der russischen C++ Konferenz in Moskau) und die große Mehrheit meiner Leser sind des Deutschen nicht mächtig.

Einen schönen Seiteneffekt möchte ich aber nicht verschweigen, den das Schreiben der englischen Artikel mit sich gebracht hat. Mein Englisch ist deutlich besser geworden.

Nun aber zu meiner eigentlichen Frage, die du dir vermutlich schon denken kannst. Ich werde auf meinem englischen Blog zu mindestens jede Woche einen neuen Artikel veröffentlichen. Meine Frage ist aber: Benötigst du die Artikel auch in Deutsch? So einfach die Frage ist, so schwierig ist es für mich, an eine repräsentative Antwort zu kommen. Aus diesem Grund mache in auf diesem Blog eine kleine Umfrage, mit der ich genau diese Frage klären will. Mache daher gegebenenfalls gleich dein ja Kreuz.

 survey

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du insbesondere einer Kommentar auf dieser Seite hinterlässt, indem du mir kurz erklärst, warum du die Artikel gern auf Deutsch liest. Natürlich brauchst du deinen Namen bei dem Kommentar nicht nennen.  Du kannst mir aber auch einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

 

Ich habe viel Aufwand in diese Artikel gesteckt. Daher hoffe ich, dass du mir nun dabei hilfst, die Zukunft meines deutsche Blogs richtig zu steuern. Ich werde meine Entscheidung zu diesem Blog am 13.03 bekannt geben.

Da ich einige persönliche E-Mails bekommen habe, beende ich die Umfrage vorzeitig am 12.03. Viele meiner Leser wollen meine Artikel auf Deutsch lesen. Das war genau der Input, den ich benötigt habe. Das reicht mit als Motivation um meine Artikel weiter auch auf Deutsch zu veröffentlichen.

 

 

Modernes C++,

RainerGrimmSmall

 

 

 

 

 

 

title page smalltitle page small Go to Leanpub/cpplibrary "What every professional C++ programmer should know about the C++ standard library".   Hole dir dein E-Book. Unterstütze meinen Blog.

Kommentare   

+3 #1 Martin Menke 2017-02-24 07:26
Mir fällt es deutlich leichter neue komplexe Zusammenhänge auf Deutsch zu verstehen, da dann wenigstens keine Missverständnisse auf Grund der Sprache entstehen.
Zitieren
+1 #2 Rainer Grimm 2017-02-26 16:43
zitiere Martin Menke:
Mir fällt es deutlich leichter neue komplexe Zusammenhänge auf Deutsch zu verstehen, da dann wenigstens keine Missverständnisse auf Grund der Sprache entstehen.
Vielen Dank. Das sind genau die Kommentare, auf die ich gewartet habe.
Zitieren
+2 #3 Stephan Bökelmann 2017-02-27 15:30
Hallo Rainer!
Ich persönlich habe kein Problem damit deine englischen Posts zu verfolgen, dennoch habe ich ein Interesse daran dass du auch weiterhin deutsche Texte verfasst.
Ich weiß nicht ob du die Diskussion zwischen Odin und mir vorvergangenes Wochenende mitbekommen hast, aber ich denke, dass gerade um Einsteigern die ersten Schritte nicht unnötig zu verkomplizieren wir viel mehr Deutsch in Wissenschaft und Technik benötigen.
Um weiterhin gute Cppler in unseren Schulen, Unis und Betrieben zu haben, denke ich müssen wir den Einstieg in "gutes C++" fördern und dies nicht den Quacksalbern überlassen. Ich freue mich sehr darüber dass es deine Bücher auf Deutsch gibt und wünsche mir das auch weiter!
Ich würde mich auch freuen wenn du nächstes Jahr vllt Lust hättest ein deutsches Training in Bochum zu geben ;)
Schöne Grüße von Amir, Andi, Odin und mir
Stephan
Zitieren
+1 #4 Rainer Grimm 2017-02-28 06:48
zitiere Stephan Bökelmann:

..., dass gerade um Einsteigern die ersten Schritte nicht unnötig zu verkomplizieren wir viel mehr Deutsch in Wissenschaft und Technik benötigen.
Um weiterhin gute Cppler in unseren Schulen, Unis und Betrieben zu haben, denke ich müssen wir den Einstieg in "gutes C++" fördern und dies nicht den Quacksalbern überlassen. Ich freue mich sehr darüber dass es deine Bücher auf Deutsch gibt und wünsche mir das auch weiter!

Hallo Stephan,
ich sehe es wie ihr sehr kritisch, dass das deutsche Informatik Buch am aussterben ist. In den letzten 6 Jahren habe ich daher dreimal den Verlag gewechselt (Addison-Wessley -> O'Reilly -> dpunkt). Daher schreibe ich meine Bücher jetzt im Selbstverlag in Englisch und biete sie dem Verlag zum Übersetzen an. Da ich nun mein eigener Herr bin, kann ich mein Buch natürlich auch selbst ins Deutsch übersetzen.
Ich denke, welches Buch wir nicht nur in Deutsch, sondern weltweit benötigen, ist eine gute Einführung in modernes C++. Diese sollte kompakt sein und in modernes C++ in 300 - 400 Seiten einführen.

Viele Grüße nach Bochum,
Rainer
Zitieren
+1 #5 Freddy 2017-03-20 18:15
Hi Rainer,

ich kann aus meiner Erfahrung nur sagen, dass man in Englisch vieles zwar kürzer und einfacher erklären kann, jedoch fehlt mir genau dadurch an häufiger Stelle im Englischen die Präzision in der Formulierung. Ich finde dass man auf Grund des meiner Meinung nach sprachlich größeren Repertoirs im Deutschen, auf deutsch einfach genauer und zutreffender Sachverhalte erklären und beschreiben kann.

Viele Grüße aus Berlin
Freddy
Zitieren

Kommentar schreiben


Modernes C++

Abonniere den Newsletter

Inklusive zwei Artikel meines Buchs
Introduction und Multithreading

Beiträge-Archiv

Sourcecode

Neuste Kommentare